Wir melden uns!

Wir haben ihre Kontaktanfrage erhalten und melden uns so schnell wie möglich.

2/5/2019

Neue Schnittstelle zu Global Monitoring von A3M

Rundum sicher auf Geschäftsreisen +++ Erste Nutzer für Tracking und Sicherheits-Alerts nun live

Frankfurt, 05. Februar 2019 Wie ein Schutzengel auf Business-Reisen: Acomodeo, weltweit führender digitaler Anbieter von Serviced Apartments, bietet seinen Geschäftsreisekunden künftig ein Höchstmaß an Sicherheit an. Gemeinsam mit A3M hat das Unternehmen eine Schnittstelle zum Global Monitoring-System des Tübinger Experten für Krisenfrühwarn-Systeme geschaffen. Die Anbindung ist bereits bei dem ersten gemeinsamen DAX Kunden in Betrieb gegangen weitere folgen.

Durch die Einbindung von Global Monitoring ist künftig ein automatisierter Abgleich von Reisedaten aus dem Buchungssystem mit drohenden Gefahrenquellen möglich. Darin erfasst das Team von A3M kontinuierlich aufkommende Risiken weltweit aus mehr als 500 Nachrichtenquellen von News-Agenturen über Social Media bis hin zu Erdbeben- oder Hurrikan-Centern. Befindet sich ein Mitarbeiter beispielsweise in einer Stadt, in der akut politische Unruhen drohen, informiert Global Monitoring den Mitarbeiter und dessen Arbeitgeber per Abgleich seiner Buchungsdaten automatisch via E-Mail oder SMS über die Gefahrenquelle und liefert entsprechende Verhaltenstipps. Mit der neuen Funktionalität weitet Acomodeo sein umfangreiches Servicepaket noch einmal spürbar aus und reagiert mit seinem Duty of Care Endpunkt, an dem auch andere Anbieter wie np4 und iSos angebunden werden können, noch stärker auf die  Bedürfnisse der Großkunden.

„Das Thema Sicherheit spielt heutzutage für Business-Reisende eine zunehmend wichtige Rolle“, kommentiert Isabell Ernst, Head of Sales von Acomodeo. „Umso mehr freuen wir uns, Kunden künftig ein Höchstmaß an Sicherheit anzubieten und ihre bestehenden Prozesse noch besser in Acomodeo zu integrieren. A3M ist mit seiner Expertise und jahrelangen Erfahrung auf dem Gebiet dafür der ideale Partner.“

A3M ist einer der führenden Anbieter für Krisenwarnsysteme. Nutzer im Geschäftsreisebereich sind kleine und mittelständische, aber auch große Unternehmen und Konzerne. Neben den Kunden aus dem Business Travel-Segment liefert das Tübinger Unternehmen auch die Krisen-Alerts für große Reiseveranstalter im Leisure-Bereich darunter zum Beispiel TUI, Thomas Cook, FTI und Dertour. Vom Deutschen ReiseVerband (DRV) wurde das Unternehmen sogar zum Branchenstandard erklärt.

Download Pressemeldung: PM_Acomodeo_A3M.pdf

Back to press

© 2019 Acomodeo UG (haftungsbeschränkt)

ECO Certificate PCI Certificate